QualitätWasser – Trinkgenuss und Umweltschutz

Trinkwasser ist für den Menschen das wichtigste Lebensmittel und kann durch nichts ersetzt werden. Es ist das bestkontrollierte Lebensmittel insbesondere in Deutschland. Zusätzlich zur behördlichen Überwachung wird die Qualität des Wassers durch die Eigenkontrolle der Wasserwerke wirkungsvoll ergänzt.

Unser Trinkwasser enthält eine Vielzahl von natürlichen Inhaltsstoffen, die je nach Region variieren. Die Anforderungen an die Qualität von Trinkwasser sind um ein vielfaches höher als die Grenzwerte bei Mineralwassern aus der Flasche.

 

Top 4 – Genuss von Trinkwasser

Umdenken

Viel zu wenig Menschen nutzen für ihren Trinkwasserkonsum die Mehrwegflasche oder wiederbefüllbare Flaschen aus Glas oder Edelstahl. Das Angebot und der Ausschank von Wasser aus an die Trinkwasserleitung angebundene Tafelwasseranlagen ist in Deutschland wenig verbreitet.

Im Gegensatz zu den großen Systemgastronomien setzen Hotels und Restaurants nur sehr zögerlich auf den Einsatz von Tafelwasserautomaten.

Hauptgrund dafür ist die unter Gästen weit verbreitete Meinung, dass Leitungswasser erheblich günstiger als Mineralwasser, wenn nicht sogar kostenlos angeboten werden muss. Der Gast sollte jedoch bedenken, dass der Gastronom eine Dienstleistung anbietet und dafür sorgt, dass beste Wasserqualität gekühlt still oder gekühlt sprudelnd abgefüllt und freundlich serviert wird. Auch alle anderen Arbeitsgänge (z.B. Spülen der Flaschen), die sonst der Getränkehersteller vornimmt und sich bezahlen lässt, werden vom Gastronom übernommen.

Genießen

In vielen Regionen schmeckt unser eigenes Trinkwasser deutlich besser als Wasser aus der Flasche. Besondere Filter helfen in weniger „bevorzugten“ Regionen das Wasser geschmacklich zu neutralisieren. Auch hier wendet in der Gastronomie der Gastgeber Engagement und auch Kosten auf, um dem Gast ein besonderes Geschmackserlebnis in die Flasche zu füllen.

Reduzieren

Örtliches Trinkwasser ist extrem umweltschonend und reduziert den Ausstoß von unnötigem CO2. Nach der Entnahme aus der Wasserleitung belastet kein Transport unsere Straßen. Der Verzicht von Flaschen, insbesondere von Einweg-Plastik- oder PET Flaschen bei der Nutzung von Trinkwasser ist ein erster Schritt, den jeder von uns mitmachen kann.

Schützen

Helfen Sie mit, denken Sie um und schützen Sie mit Ihrer veränderten Einstellung zum Produkt Trinkwasser unsere Flüsse, Seen, Meere und Ozeane sowie Lebensräume und unsere Tiere.

Gemeinsam Erleben und aktiv werden

Erleben Sie, wie wir miteinander helfen können, unsere Ressource Trinkwasser zu schonen. Unterstützen Sie Gastronomen, die sich dem Projekt QualitätWasser angeschlossen haben und bewerten Sie Engagement, Produkt und Dienstleistung fair.

Jede Flasche QualitätWasser unterstützt zudem den Verein WaterRanger e.V.

 
 

QualitätWasser finde ich…

 
 

Bitte wählen

Für Gastronomen und Unternehmen

Bitte senden Sie mir Informationen zu alternativen Trinkwasserkonzepten

 

Ich möchte regionales Trinkwasser einsetzen.

Die WaterRanger Flaschen wurden entwickelt, um Alternativen zur herkömmlichen PET-oder Plastik-Flasche bei der Trinkwasseraufbewahrung anzubieten. Die schlichten und dennoch stylischen Glas- und Edelstahlflaschen mit dem WaterRanger-Logo setzen ein Zeichen bei der Vermeidung von Plastikmüll.

Zum Shop